Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

Auf der Via Regia durch Weißenfels

Zusammen mit der Gästeführerin Frau Schulze wanderten wir entlang der ehemaligenVia Regia und entdeckten idyllische Plätze rund um die Stadtgeschichte und das moderne Weißenfels.

Sehenswürdigkeiten für Gäste und Einheimische sind das Heinrich-Schütz-Haus, das Geleitshaus, der Stadtpark mit dem Schusterjungen, das Fürstenhaus, die Promenade.  

Wir erfuhren, wie wichtig Marketing, die Verbesserung des Images und Ideen für die Zukunft der Stadt Weißenfels sind. Ein Hotel für Radwanderer und eine Herberge für Chöre könnten schon bald mehr Touristen anlocken.

Zum Schluss besuchten wir das Kloster „Sankt Claren“. In einer Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung berichteten Zeitzeugen über angenehme, aber auch beklemmende und beängstigende Erlebnisse in der DDR.

Wir danken Frau Schulze und Herrn Brückner für ihren engagierten Einsatz.

Johann Pfauter, Josephine Sadowsky, Jessica Kraft, VFA 14

20160422_112930.jpg 20160422_120841.jpg 20160422_124959.jpg 20160422_131154.jpg