Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

Zwei Naumburger Meister

Zwei Naumburger Meistern begegneten die Schülerinnen und Schüler der Klasse HF 14 auf ihrer Exkursion nach Naumburg, am 26. September 2017. Der eine von ihnen hinterließ seine Handschrift im Westchor des Naumburger Doms, wo er und seine Steinmetzkollegen den berühmten Stifterfiguren ihr Aussehen gaben. Das war um 1250, und weil niemand weiß, wie der heute so berühmte Steinmetz hieß, ist er unter dem Namen „Der Naumburger Meister“ in die Geschichte eingegangen. Der andere, Hardy Hanschke, ist Inhaber und Braumeister der Brauhausgaststätte im Naumburger Ratskeller. Er gab den angehenden Hotelfachleuten einen kleinen Einblick in die Braukunst und erklärte anschaulich, was ein handgemachtes Bier ausmacht.

Der Naumburger Dom und Naumburger Bier- zwei gute Gründe, die Domstadt zu besuchen. Ausgerüstet mit den Eindrücken dieser Exkursion können die Auszubildenden ihre Gäste nun noch kundiger beraten, wenn diese nach Empfehlungen für einen Besuch in Naumburg fragen.

A. Henschel
Fachlehrerin

20160926_101159.jpg 20160926_101201.jpg 20160926_101208.jpg 20160926_101217.jpg 20160926_102612.jpg 20160926_102627.jpg 20160926_122642.jpg 20160926_122922.jpg 20160926_122940.jpg 20160926_123013.jpg 20160926_123205.jpg 20160926_123327.jpg 20160926_123337.jpg 20160926_123347.jpg 20160926_124403.jpg