Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

Auf dem Weg ins digitale Klassenzimmer

Digitalisierung. Dieses Wort kommt vielen Menschen bekannt vor, und heutzutage setzt sich eigentlich fast jeder von uns – ob nun bewusst oder unbewusst – mit der Digitalisierung auseinander.

Wir schreiben schließlich das Jahr 2017, in dem wir täglich Nachrichten über das Smartphone lesen und verschicken, unsere Gedanken und Anregungen anonym jodeln oder öffentlich twittern, auf Fotos festgehaltene Momente wahlweise auf Facebook oder Instagram posten und die besten Filme und Serien online über Amazon Prime oder Netflix schauen, statt in die Videothek zu gehen. Nun schreitet die Digitalisierung auch in unseren berufsbildenden Schulen (BbS) Burgenlandkreis mit großen Schritten weiter voran.

Am vergangenen Freitag, dem 24.11.2017, ergoss sich ein regelrechter Geldregen über unsere BbS Burgenlandkreis. Gemeinsam mit Landrat Götz Ulrich konnten wir uns über gleich 15 Fördermittelbescheide in der Höhe von insgesamt 1.567.924 Euro freuen, die 15 Schulen in Trägerschaft der Kreisverwaltung des Burgenlandkreis vom Land Sachsen-Anhalt im Rahmen der Richtlinie „Förderung des Zugangs zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und ihres Einsatzes an den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen Sachsen-Anhalts“ erhielten. Hinzu kam außerdem eine zusätzliche Förderung des Burgenlandkreises in Höhe von 522.642 Euro, sodass den 15 Schulen nun im Gesamten eine Fördersumme von 2.090.566 Euro zur Digitalisierung zur Verfügung steht. Das Geld ist dabei aber nicht nur für neue Hard- und Software gedacht, sondern vorrangig zur Standardisierung der digitalen Infrastruktur vorgesehen. Dazu zählt beispielsweise die strukturierte Verkabelung der Schulen, die Neuausstattung mit W-LAN sowie die Einrichtung von Serverräumen.

Die Übergabe der Fördermittelbescheide fand stellvertretend für alle unsere Häuser und symbolisch auch für die weiteren begünstigten Schulen an unserer BbS Burgenlandkreis am Standort in Weißenfels statt. Überreicht wurden die Bescheide dabei durch den Präsidenten des Landesverwaltungsamtes, Herrn Thomas Pleye an unseren Schulleiter, Herrn Jörg Riemer. Mit Hilfe der Fördermittel, die sich für unsere Schule auf etwa 600.000 Euro belaufen, sollen zukünftig vermehrt digitalisierte Lerninhalte angeboten werden. Der erste Schritt auf dem Weg ins digitale Klassenzimmer ist somit getan.

Wir, die Lehrkräfte der BbS Burgenlandkreis, freuen uns sehr darüber.

N. Klein (Referendarin)

DSC_0276.jpg DSC_0277.jpg DSC_0279.jpg DSC_0285.jpg DSC_0293.jpg DSC_0305.jpg DSC_0311.jpg