„Bist Du auch ein Milchquarkliebhaber?“

Diese Frage können wir, die Klasse LT 16, gerne mit „Ja“ beantworten. 

Besonders nach unserem Unterrichtsgang am 31.01.2019 in das frischli Milchwerk Weißenfels.

Diese Exkursion haben wir mit Frau Meissner durchgeführt und damit den Zusammenhang zum Lernfeld 12 hergestellt, in dem es inhaltlich u. a. um die Herstellung von Milchprodukten geht.

Nachdem uns der Ausbilder Herr Cieslik in Empfang genommen und uns alle begrüßt hatte, begann unsere Führung am Tanklager. Danach ging es weiter zur Rohmilchannahme.

In den betriebseigenen Labors, welche wir auch besichtigten, werden Qualitätskontrollen durchgeführt. Die Milch wird erst zur Weiterverarbeitung in den Betrieb gepumpt, wenn die Laborwerte in Ordnung sind.

Um in die Produktionsräume zu gelangen, mussten wir die Hygieneschleuse passieren. Dort besichtigten wir die Milchquarkabfüllung, die H-Milch-Tetrapackanlage und die Milch-Sterilisationsanlage. Alle fertigen Produkte werden im vierstöckigen Hochregallager gekühlt gelagert und versandfertig gemacht, wovon wir uns auch überzeugen konnten.

Den „leckeren“ Abschluss unseres Rundganges bildete eine Verkostung verschiedener Geschmacksrichtungen der „Leckermäulchen“. Diese Milchquarkprodukte werden das ganze Jahr produziert mit zusätzlichen saisonalen Produkten der entsprechenden Jahreszeit.

Wir bedanken uns für den interessanten Rundgang, bei dem beeindruckend war zu sehen, dass fast die gesamte Produktion vollautomatisch abläuft.

Klasse LT 16

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok


Bitte eingeben: