Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

Ausbildersprechtag – Besser geht nicht

Am 06.03.2018 fand in den Berufsbildenden Schulen Burgenlandkreis am Standort Weißenfels der alljährliche Ausbildersprechtag für den Bereich Ernährung/Lebensmitteltechnik/Gastronomie/Körperpflege statt.

Eingeladen waren alle Betriebe, die Auszubildende in den entsprechenden Berufen haben. Viele Betriebe sind der Einladung gefolgt.

Der Ausbildersprechtag wurde vom zweiten Lehrjahr vorbereitet und die Aktivitäten dazu waren schon im letzten Turnus spürbar. So wurde überlegt, wie sich jede Berufsgruppe präsentieren will, geplant, wie das Buffet gestaltet werden soll, Aufsteller für das Buffet geschrieben, Rezepte besprochen usw.

So konnte jede Klasse am 06.03. zügig mit den Arbeiten beginnen, die sie geplant hatten.

  • So oblag es der Klasse HF 16 den Raum zu gestalten, die Tische zu stellen und mit Kaffeegeschirr einzudecken, die Tische für das Buffet und für die Präsentationen vorzubereiten.
  • Die Klasse BAV 16 war in der Lehrküche damit beschäftigt, Kanapees zu produzieren,
  • Die Klasse FLE 16 in der Lehrfleischerei Piroggen mit Hackfleisch-Gemüse-Füllung, afghanisches Kebab sowie Rollbraten und eine Grillplatte für die Präsentation.
  • Die Klasse KÖ 16 stellte Quarkbällchen und Partyspieße her.
  • Die Klasse LT 16 war in der Lehrbäckerei dabei, verschiedene Pizza-Varianten zu kreieren.
  • Die Klasse FR 16 bereitete in ihrem Fachkabinett eine Präsentation der besonderen Art vor.

Die Geschäftigkeit war im ganzen Schulgebäude zu spüren, da die fertigen Speisen vom Erdgeschoss und die vierte Etage transportiert werden mussten.

Dank der guten Vorbereitung waren alle Klasse pünktlich fertig und die eintreffenden Vertreter der Ausbildungsbetriebe konnten empfangen werden. Dies war wiederum die Aufgabe der Klasse HF 16, die die Ausbilder mit einem selbstgemachten alkoholfreien Cocktail begrüßten und Kaffee ausschenkten.

Den Ausbildersprechtag eröffnete dann die Koordinatorin Frau Hoyer mit einigen Worten und übergab dann sogleich an den Schulleiter Herrn Riemer. Dieser stellte sich den Ausbildungsbetrieben als neuer Schulleiter vor. Er informierte u. a. die Betriebe über die zukünftigen Klassenbildungen und lobte die Arbeit der Auszubildenden, die schon an einen „Wettbewerb“ erinnerten.

So fiel es ausgewählten Auszubildenden nicht schwer, sich und ihre Arbeiten vor dem gesamten Gremium zu präsentieren. Es gehört schon eine Portion Mut dazu, vor so einer großen Menge zu sprechen und zu erläutern, warum das Buffet mit genau diesen Speisen bestückt war. Deshalb waren manche Auszubildende auch enttäuscht, weil gerade ihr Ausbildungsbetrieb den Weg nicht nach Weißenfels gefunden hatten.

Dann hatten die Auszubildenden der Friseure ihren Auftritt. Sie führten Frisuren und Mode durch den Wandel der Zeit vor. Vom alten Ägypten, über Griechenland, Biedermeier , die fünfziger Jahre bis hin zur Hippie-Zeit.

Während alle Teilnehmer dem Buffet zusprachen, stellte die Bereichsleiterin Frau Robst die Auswertung des Ausbilderfeedbacks aus dem letzten Jahr vor und bat die Ausbilder, auch in diesem Jahr wieder ein Feedback zu erstellen.

Damit war der offizielle Teil beendet und die Betriebe teilten sich in Arbeitsgruppen nach dem Ausbildungsberuf ein. Dort konnten dann individuelle Fragen beantwortet und Probleme mit den entsprechenden Klassen- und Fachlehrern besprochen werden.

Auch der Schulleiter Herr Riemer stand noch für Fragen zur Verfügung. So nutzten das die Ausbildungsbetriebe des Bereiches Fleischerei aus dem Raum Magdeburg, um die Dringlichkeit einer betreuten Unterbringung der nicht volljährigen Auszubildenden deutlich zu machen. Herr Riemer konnte hier einen positiven Bescheid geben.

Wir können einschätzen, dass es für alle ein sehr erfolgreicher Ausbildersprechtag war und dass der Trend anhält und im nächsten Jahr noch mehr Betriebe diesen Termin wahrnehmen.

H. Grötzner

2018-0306-108.JPG 2018-0306-112.JPG 2018-0306-118.JPG 2018-0306-133.JPG 2018-0306-157.JPG 2018-0306-159.JPG 2018-0306-164.JPG 2018-0306-174.JPG

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.