Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

„Aktuelle Fragen der Geldpolitik der EZB“

Die Logik der Geldpolitik wurde durch die Schüler und Schülerinnen des Fachgymnasiums an den Beruflichen Schulen des Burgenlandkreises im Rahmen eines Workshops am 22.01.2018 erarbeitet. Im Rahmen des Fachunterrichts stand dieser Unterrichtsinhalt bereits auf der Agenda der zukünftigen Abiturienten, die auch schon den bevorstehenden Vorabiklausuren und Prüfungen entgegenfiebern.

Herr Arendt als Vertreter der Deutschen Bundesbank erarbeitete in kompetenter und anschaulicher Form mit den Schülern die Grundpfeiler der Geldpolitik und gründete mit Ihnen eine virtuelle Bank, in der sie in die Rolle der Bankdirektoren schlüpfen konnten. Fragen zum Problemkreis „Warum steht die Preisniveaustabilität im Zentrum der Aufgaben der EZB, wie erreicht diese ihr Ziel und wird dieses immer stets und treffsicher erreicht…“ standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Vorkenntnisse aus dem Fachunterricht wurden vertieft und aktualisiert und aus weiteren Sichtwinkeln beleuchtet.

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen FG W 15 A und B sowie FGT 15 möchten sich an dieser Stelle auch bei Herrn Arendt für die kompetente und anschauliche Darstellung des doch recht komplizierten und vielfältigen Themas bedanken und hoffen natürlich für die kommenden Abiturjahrgänge, dass derartige Veranstaltung vor Ort auch weiterhin möglich sind.

Im Namen der Schüler und Schülerinnen und Fachlehrer
Dr. R. Günther
schulfachliche Koordinatorin

IMG_1167.JPG

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok