Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

BSB - Berufsorientierung für Sekundarschüler an den Berufsbildenden Schulen BLK

Bereits zum sechsten Mal besuchten die Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen der Naumburger Sekundarschulen A.- von –Humboldt und Albert-Schweitzer die Außenstelle Naumburg unserer Berufsbildenden Schulen BLK an den Standorten Neidschützer Straße 1 und Markgrafenweg 46.

Für jeweils eine Woche konnten die Schülerinnen und Schüler in sechs Berufsfeldern berufspraktische Erfahrungen sammeln und Berufsschulluft schnuppern.

Am ersten Tag erfolgten die Begrüßung der Schüler, das Vorstellen der Lehrer der berufsbildenden Schule, die allgemeinen Belehrungen und Arbeitsschutzbestimmungen und die Schüler lernten mögliche Ausbildungsberufe sowie Ausbildungsmöglichkeiten in der Region kennen.

In den Werkstätten wurde den Schülern ein realitätsnaher Eindruck über die handwerklichen Berufe und den damit verbundenen Anforderungen vermittelt. Sie lernten neue Tätigkeitsbereiche kennen und konnten ihre handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben und erweitern. Die Projekttage erfolgten in modernen Fachkabinetten und Werkstätten mit entsprechenden Arbeitsbedingungen. Die Schüler und Schülerinnen erhielten in den einzelnen Berufsfeldern konkrete Arbeitsanweisungen unter fachlicher Anleitung. So bauten sie im Berufsfeld Bautechnik verschiedene Mauer-Werke, kochten im Berufsfeld Ernährung/Hauswirtschaft verschiedene landestypische Gerichte und übten das Eindecken von Tischen, nähten im Berufsfeld Farbe /Raum und Textiles Gestalten Eulen und fertigten Ganzkörperporträts an. Im Berufsfeld Gesundheit und Soziales besuchten die Mädchen und Jungen die Kinder-Reha-Klinik in Bad Kösen, Altenpflegeheime oder Kindergärten für jeweils einen Tag.

Den Höhepunkt der Projektwoche bildete die gemeinsame Abschlussveranstaltung. Dazu waren auch die Schulleiterinnen der Sekundarschulen und Lehrerinnen eingeladen. Die einzelnen Schüler-Gruppen berichteten sich gegenseitig über ihre Erlebnisse und stellten ihre Erfahrungen vor, hielten kleine Vorträge über den Ablauf der Tage, demonstrierten berufsfeldbezogene Arbeitsabläufe, erklärten Arbeitsgeräte und Werkzeuge.

Am Ende der Abschlussveranstaltung erhielten alle Schüler ein Zertifikat.

I. Götte, Schulsozialarbeiterin am Standort Naumburg

DSC03446.JPG DSC03462.JPG DSC03480.JPG DSC03484.JPG DSC03528.JPG DSC03531.JPG