Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

Ein Sprung in der Schüssel …

war für unsere Vorfahren schon eine mittlere Katastrophe, denn Geschirr war keine Massenware, wie heutzutage. 

Von den Anfängen der Töpferei, bis hin zu hochwertigem Porzellan, über teure keramische Einzelstücke und stapelbare gastronomischen Geschirrteile, Herr Wolff, Fachlehrer für die Ausbildung der Töpfer am Schulstandort Naumburg, gab angehenden Restaurant- und Hotelfachleuten einen anschaulichen Einblick zu Fragen der Materialien, der Herstellung und Funktionalität keramischer Erzeugnisse. Der Exkursionstag nach Naumburg beinhaltete darüber hinaus einen Besuch der Ausstellung „Erfasst- Verfolg- Vernichtet“- Euthanasie während der Zeit des Naziregimes in Deutschland. Die im Schlösschen am Markt dargestellten Biografien erschütterten und regten zum Nachdenken und diskutieren an.

Einen angenehmen Ausklang fand der Unterrichtstag außerhalb des Klassenzimmers dann bei einem Besuch des Naumburger Weihnachtsmarktes.

A. Henschel, Fachlehrerin, Dezember 2015

DSCF5183.JPG DSCF5184.JPG DSCF5186.JPG DSCF5190.JPG DSCF5195.JPG DSCF5197.JPG