Anmelden

Anmelden

Benutzername
Passwort
angemeldet bleiben

Fachexkursion zum OPTERRA- Zementwerk in Karsdorf

Am 16.06.2016 besuchte unsere Klasse FOS 2 T 15 das Zementwerk der OPTERRA GmbH in Karsdorf.

Zunächst wurden wir von zwei Mitarbeitern der Firma vor dem Hauptgebäude willkommen geheißen. Anschließend führten die Mitarbeiter mit uns eine Arbeitsschutzbelehrung durch und wir erhielten Helm und Schutzbrille. Bevor wir mit der Betriebsführung begannen, wurde uns ein kleiner Vortrag über die Herstellung und Zusammensetzung von Zement sowie über die Firma gehalten.

Unsere Klasse wurde nun in zwei Gruppen geteilt und durch das Werk geführt. Die Besichtigung begann in der großen Lagerhalle für die Rohstoffe, die zur Zementproduktion benötigt werden. Weiterhin sahen wir die Gebäude, in denen die Transformatoren zur Stromregelung stehen, die verschiedenen Lagertanks für Brennstoffe bzw. für die Aufbewahrung der Fertigprodukte vor dem Verkauf. Auf dem Weg sahen wir die beiden 70 m langen Drehöfen (Durchmesser ca. 4 m). In der Leitzentrale angekommen, erfuhren wir von der hohen Verantwortung der rund um die Uhr tätigen Mitarbeiter, die die einzelnen Produktionsabläufe überwachen. Unter anderem konnten wir auf einem der Monitore auch einen Blick in das Innere eines der Drehöfen werfen. Letzte Station war das automatische Labor, in dem Proben aus der Produktion analysiert und ausgewertet werden.

Nach gut zweistündiger Führung über das Werksgelände bedankten wir uns herzlich bei den Mitarbeitern und begaben uns zum Bahnhof, um die Rückreise per Zug und Bus anzutreten.

Lea Hirsch, Felix Rothe, Lukas Reichenbach (Schüler der FOS 2 T 15)

DSC_0331.jpg DSC_0335.jpg DSC_0339.jpg DSC_0345.jpg DSC_0349.jpg DSC_0359.jpg